Gött*innen-Yoga

mit Katharina Middendorf & Ralf Sturm, 05./06.03.2022


Online & vor Ort

 

 "Im Indischen Alltag begleiten die Götter die Menschen das ganze Leben über in der Entfaltung ihrer Persönlichkeit. Wie kann man diese archetypischen Kräfte mehr für sich nutzbar machen und in den Unterricht integrieren? Wie kann Bhakti-Yoga in unserem Leben eine moderne Rolle spielen?" (Ralf Sturm)

Diese Yogalehrer*innen-Fortbildung macht die Teilnehmer*innen mit dem von Katharina Middendorf und Ralf Sturm entwickelten Gött*innen-Yoga vertraut – einem praktischen Instrument der Persönlichkeitsentfaltung und einer sinnlichen Bereicherung des Yogaunterrichts.

Die Teilnehmer*innen lernen an diesem Wochenende die sieben Sequenzen des Transformationsprozesses kennen und unterrichten: Saraswati, Ganesha, Hanuman, Kali, Lakshmi, Krishna und Shiva. Die zwei Tage laden ein, tief in die Geschichten und die Symbolik der Götter einzutauchen.

Autor und Götterexperte Ralf Sturm führt zusammen mit Katharina Middendorf durch die zweitägige Fortbildung.

"Ich habe jede Wort und jede Haltung einfach nur aufgesogen! Es war keine Sekunde langweilig. Die Begeisterung von Katharina und Ralf ist mitreißend. Die Yogaübungen eine perfekte Ergänzung für meinen Yogaunterricht und die Geschichten - zum Glück hat Ralf mehr als nur 7 erzählt!" 

Inhalte

  • Einführung in die indische Mythologie
  • Gött*innen-Geschichten und Alltagstransfer
  • Hintergründe zu den sieben Yoga-Sequenzen
  • Praxis des Gött*innen-Yoga
  • Didaktik zum Unterrichtsaufbau
  • Puja

Details

Ort: nivata Yogaschule Zehlendorf, Riemeisterstr. 114/Eingang: Im Gestell, 14169 Berlin
Termin: 05./06.03.2022
Zeit:
Sa: 09:00 – 19:00 Uhr, So: 9-15 Uhr
Kosten: 349€, 295€ für Frühbucher (bis 8 Wochen vorher), und Vertragsinhaber*innen der nivata Yogaschule Zehlendorf und Mitglieder nivata® family
Lehrer*in: Ralf Sturm, Katharina Middendorf
Zertifikat: Zertifikat über 20 Ausbildungsstunden
Teilnahme: Für Yogalehrer*innen und/oder Yogalehrer*innen in Ausbildung und/oder Schüler*innen mit einer intensiven Yoga-Praxis