nivata open night
Infoabend Yogalehrer*innen Ausbildung

13.03.2020, 19.00 Uhr


Für alle, die eine Ausbildung bei nivata® planen ist dieser Info-Abend eine Möglichkeit, die Ausbilder*innen, das Format und die Räume in der Yogaschule Zehlendorf kennenzulernen. Am 14. November 2020 startet die neue Yogalehrer*innen Ausbildung zum nivata®teacher 300+ Std.!

> Hier kostenfrei anmelden!

Yogalehrer*innen Ausbildung, 300+ Std.

mit Katharina Middendorf & Gastdozent*innen
Start: 14.11.2020, Berlin


Diese Ausbildung ist für alle diejenigen vorgesehen, die Yogalehrer*innen werden möchten oder die sich einen vertiefenden Zugang zum Yoga wünschen. Es handelt sich hier um eine intensive und integrale Grundausbildung im Yoga.

Yogalehrer*innen-Ausbildung, 500+ Std.

mit Katharina Middendorf & Gastdozent*innen


Die nivata® Yogalehrer*innen-Ausbildung 300+ Std. kann zur nivata® Yogalehrer*innen-Ausbildung 500+ Std. aufgestockt werden. Dann umfasst sie 667 Übungseinheiten und richtet sich nach den Kriterien der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP).

Yogatherapie-Ausbildung

mit Katharina Middendorf, Kerstin Meyer-Krems & Ralf Sturm,
Termine 2020, Berlin


Die nivata Yogatherapie ist diagnostisches und therapeutisches Instrument in Einem. Der ganzheitliche Ansatz vereint yogapsychologisches Wissen mit modernen Mind-Body Konzepten. Für Einzelsettings als auch für die Durchführung in Gruppen, im ambulanten wie stationären Rahmen.

Meditationsleiter*in-Ausbildung

mit Katharina Middendorf, Ralf Sturm & Anna Trökes
16.–19.03.2020 & 02.11.–06.11.2020, Berlin


Trotz ihrer großen Popularität in Medien und Ratgebern, sowie ihrer mittlerweile sehr umfassenden wissenschaftlichen Erforschung, ist Meditation in Europa immer noch eine Art „Randerscheinung“ des Yoga. Dabei ist das Hatha-Yoga ursprünglich nur entwickelt worden, um den Übenden auf die Meditation vorzubereiten.

Prä- & Postnatal
Yogalehrer*innen Ausbildung

mit Katharina Middendorf, 05.–09.10.2020, Berlin


Als Lehrer*in für Schwangerschafts- und Rückbildungsyoga werden die eigenen Fähigkeiten als Yogalehrer*in, Hebamme oder Geburtsbegleiter*in ausgebaut, und (werdenden) Müttern mit der Philosophie und Praxis des Yoga ein Weg gezeigt, Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett selbstbestimmt zu gestalten.