Mein Motto für die Adventszeit

"Das Ego nimmt. Die Seele gibt." (Gabriele Ende; deutsche Lyrikerin und Autorin)

Ganz leicht können wir uns Menschen zuwenden, wenn sie lachen, vor Freude Funken sprühen und uns so magisch anziehen. Wir fühlen uns dadurch lebendig und leicht.
Viel schwieriger fällt es uns hingegen, Menschen in ihren Sorgen zu begegnen. Das macht uns Angst.
Doch wir alle suchen nach wahrer Verbindung zu Menschen. Wir wünschen uns nichts sehnlicher, als gesehen und verstanden zu werden – so wie wir sind. Ohne Make-up, Maske und tam tam.
Authentische Verbindung mit Menschen geschieht nicht in guten Zeiten, sondern indem wir Anderen in herausfordernden Zeiten, zur Seite stehen.
Darf es da nicht eine Einladung sein – im Sinne des GEBENS – die eigene Aufmerksamkeit unserem Gegenüber zu schenken?
Also mit meiner Wahrnehmung  –  mit meinen Gedanken, meinem zugewandten Körper und mit meinem Gefühl – der*m Anderen ganz zu begegnen.
Du kannst z.B. für dich formulieren „Heute mache ich meine Aufmerksamkeit Jemandem zum Geschenk.“
Und wenn du dann in einem Gespräch bist, versuche einfach mal nur bei deinem Gegenüber zu sein.
Also:

Zuhören, ohne in eine interne Bewertung über das Gesagte zu verfallen.
Zuhören, ohne gedanklich gleich schon wieder an deiner Antwort zu feilen.
Zuhören, ohne deine Sicht der Dinge / der Welt auf die andere Person zu übertragen.
Stattdessen, schenkst du einfach nur deine liebevolle, zugewandte Präsenz.

Erst das ermöglicht uns, die andere Person, in all ihrer Einzigartigkeit wirklich zu sehen, zu spüren und ein Stück mehr zu verstehen.

Katrin Neuperger

Katrin hat ihre Ausbildung zur Yoga- & Meditationslehrerin bei nivata absolviert. Die psychologische Ausrichtung der Ausbildung hat sie besonders begeistert. Katrin möchte Menschen authentisch begegnen und sie dabei unterstützen, ihre ureigenen Ressourcen zu erkennen und zu nutzen. Die Förderung der psychischen Gesundheit liegt ihr dabei besonders am Herzen. Katrins Arbeitsweise ist ganzheitlich, wertschätzend und individuell abgestimmt.