Unser Motto für die Adventszeit

„Liebe ist der Wunsch etwas zu geben, nicht zu erhalten“ (Bertholt Brecht)

Wir - Alexandra und Julia - möchten gemeinsam ein paar Zeilen für den nivata Adventskalender schreiben.

Jeden Montag geben wir uns zwischen unseren aufeinanderfolgenden Kursen „die Klinke in die Hand.“ Oft ist kaum Zeit sich in die Augen zu schauen, geschweige denn zu erfahren, wie es der Anderen geht. Gefühlt huschen wir halb vermummt hinter Masken aneinander vorbei. Ist hier Platz für Geben und Nehmen? Wir denken: ja.

Denn wir teilen uns einen Raum, den wir mit unserer Energie füllen, in dem die Schüler*innen eine Erfahrung mit Yoga machen, in dem das Licht warm von der Decke leuchtet, der aufgeladen ist von Alexandras Wärme, wenn sie geht und Julia kommt, in dem Julia vor jeder Stunde singt um sich einzustimmen. So geben wir uns also nicht nur „die Klinke in die Hand“, sondern erhalten von der anderen das Geschenk eines Raums gefüllt mit Licht, Wärme, Gesang und Liebe. Einen Raum, den wir dann wieder mit unseren Schülern teilen dürfen. Geben und Nehmen: Namasté.   

Julia Göhre & Alexandra Kleinheinrich

unterrichten immer montags abends 18.15 Uhr und 20.00 Uhr an der Nivata Yogaschule in Berlin.