Mein Motto für die Adventszeit

"Wer von Herzen gibt, wird auch empfangen, es muss nicht aus der gleichen Quelle stammen.“ (Corinna Trunkenpolz)

Das Bewusstsein dafür, dass Yoga mehr als Sport ist kam erst nach und nach in mein Leben, so auch die Erkenntnis, dass alles miteinander in Verbindung steht. Der Gedanke, dass man "säht und erntet" war zwar vorhanden, jedoch nicht das Bewusstsein dafür, dass der Austausch nicht unbedingt auf direktem Wege geschieht. Im Karma Yoga wollen wir zwar „handeln ohne an den Früchten zu hängen“ - „wie du mir, so ich dir“ ist also hier nicht die richtige Interpretation, jedoch ist es ein schönes Gefühl zu wissen, dass sich im Leben irgendwie immer alles ausgleicht. Dieses Gefühl der Verbundenheit macht mich mutig und glücklich. Ich kenne die Autorin dieses Spruchs nicht, aber sie spricht mir damit aus dem Herzen.

Birge Funke

Birge praktizierte viele Jahre Hatha Yoga, bevor sie sich 2011 zur Ausbildung bei Nivata- entschloss und dort ihre Zertifizierung als Yogalehrerin nach IYF erlangte. Ursprünglich aus Hagen in Westfalen, lebt sie seit 1994 in Berlin und hat zwei Töchter. Zusammen mit ihrem Ehemann Andreas Wimmer ist sie Gründerin und auch Geschäftsführerin von bamboo yoga. 2020 schloß Birge ihre Ausbildung zur Ayurveda Gesundheitsberaterin erfolgreich ab und bietet Ernährungs- und Gesundheitsberatung, sowie Ayurvedische Anwendungen an.